© 2018 by Carola Gartlgruber. I Impressum I Datenschutzerklärung I Proudly created with Wix.com I

ÜBER

GRUBER.

"Ich kann,

weil ich will,

was ich muss."

- Emmanuel Kant

Carola Gartlgruber.
Carola Anna Renate Ernestine Gartlgruber.

Geboren in Graz, aufgewachsen in Stubenberg am See und wieder zurück nach Graz zum Studieren: Physik und Germanistik. Beides abgebrochen, weil die Kunst sie eingeholt hat!

Goldenes Cello-Abzeichen in der Mustikschule Hartberg erspielt. Noch andere Instrumente? Aber ja! Als Barockengerl mit der Blockflöte und Tenorflöte getutet. Mit der Querflöte mehrmalige erfolgreiche Teilnahme bei Jugend musiziert. Mit dem Tenor-Saxophon "Pink Panther" gemeistert. Seit kurzem an der Ukulele (schrummend) und einem 30Jahre alten Umhängekeyboard zu hören. Eine grüne Posaune will auch gelernt werden. Musik! MUSIK! 

Sie ist seit 1999 beständiges Mitglied der freien Szene Graz (dass sie damals schon Teil der freien Szene war, hat sie erst 2001 gelernt), von 2012-2015 war sie Ensemblemitglied  im  Grazer Next Liberty.

 

Das Improvisationstheater ist ihr Steckenpferd.

Sie ist Mitbegründerin einiger Improvisationstheater-gruppen,  darunter MusicACT – Improvisation und Jazz und aktives Mitglied bei BrunnerGruberMair, bei MORD VOR ORT - der improvisierte Tatortkrimi und der Impro-Musical Formation The Essentials, die das CONFUSICAL zeigen.

 

Weiters sang sie über 6 Jahre in der A-cappella-Comedy Gruppe Quempas, und war/ist Gast zahlreicher Theater in Graz (u.a. Schauspielhaus Graz, Next Liberty, Die Grazbürsten, Theater Lechthaler-Belic, Kleine Komödie Graz, Hof Theater Höf, Theater am Lend, UniT, InterACT, McBEE, Metrum).

 

3 Jahre lang war sie im TTZ Tanz & Theater Zentrum die rechte Hand der Geschäftsführung. Seit 2017 hat sie für diese Haus der freien Szene Graz (jetzt unter dem Namen Kristallwerk) die Disposition sowie die mediale Betreuung übernommen.

 

Im Winter 2017 hat sie die UnternehmerInnenprüfung am WIFI abgelegt, spielt im Dezember 2019 bereits das 11te Jahr in Folge in der Erfolgsproduktion des Musiktheaters Graz "Eine Weihnachtsgeschichte" und war bis Februar 2019 auch in der Abschiedsproduktion der Kleinen Komödie Graz bei "Nie wieder Arbeiten" als Angie zu sehen. Ab 12.Oktober 2019 ist sie in der Neuen Komödie Graz in der Produktion "CASH - Einer zahlt immer" zu sehen.

2016 Jahr wurde sie in das Mentoringprogramm der Kunstsektion des Bundeskanzleramtes für Kunst und Kultur gewählt.

Vom Sommer 2015 bis 2018 veranstaltet sie gemeinsam mit Philipp Gartlgruber, ihrem "großen" Bruder, das Hutzi. Der Rest der Familie musste auch mitmachen. Im Hutzi Hutzi Hutzi war sie für den kompletten kaufmännischen, organisatorischen & künstlerischen Part verantwortlich, moderiert jeden Abend die VarietéShows und war auch Ensemble-Mitglied in den Theaterproduktionen. Wann es das nächste Hutzi gibt, lest ihr hier.

Lasst mich durch. Ich bin Komödie.

Seit Sommer 2017 feiert sie mit ihrer Kollegin der Tingel Tangel Boobs Susanne Koller Auftritte ihres ersten Kabarettprogramms.

In der heurigen Saison führt GRUBER ihre One-Woman-Solo-Impro-Show in Graz und Wien weiterhin auf. Sowohl im Stockwerk in Graz als auch im Spektakel in Wien gibt 100%LIVE 10x 100% GRUBER BRICHT AUS.